Die Einführung eines neuen Produkts - wie gelingt sie am besten? - BICE

Die Einführung eines neuen Produkts – wie gelingt sie am besten?

Touch Screen mit Mann in AnzugWer ein neues Produkt auf den Markt bringen will, sollte zunächst einmal genau definieren, welche Zielgruppen er damit ansprechen möchte. Verschiedene Käufergruppen haben immer auch unterschiedliche Anforderungen an ein Produkt: Diesen sollte, um eine gute Erfolgsgrundlage zu legen, schon während der Entwicklung so weit wie möglich entsprochen werden.

Ein ganz wichtiges Instrument: das Marketing

Eine Markteinführung ist eine teure Angelegenheit – besonders das dafür notwendige Marketing hat seinen Preis. Investoren für neue Produkte sind meistens nur schwer zu finden, ein ausreichend hohes Eigenkapital ist daher zumindest in der ersten Phase der Produktentwicklung eine wichtige Voraussetzung dafür, dass das neue Produkt für Finanzpartner auch interessant wird. Hausbanken dürfen keine Risiken finanzieren – sie beteiligen sich in der Regel erst an der Finanzierung, wenn es genügend Sicherheiten gibt. Um wirklich erfolgreich zu sein, müssen neue Produkte markt- und kostengerecht sein. Scheitert ein Produkt, ist häufig eine nicht ausreichende Marktanalyse der Grund dafür – so ist vielleicht zum Beispiel die Konkurrenz stärker als vorher bekannt war. Ganz klar: Der Erste am Markt hat zunächst einmal alle Vorteile auf seiner Seite.

Informieren und absichern: das Markenrecht

Ist die Produktentwicklung abgeschlossen, muss ein besonderes Augenmerk auf markenrechtliche Angelegenheiten gelegt werden – Fachleute, wie hier zu finden, können dabei wertvolle Hilfe leisten. Damit potentielle Zielgruppen von der Existenz des neuen Produktes erfahren, sind mehrere Marketinginstrumente notwendig. In diesem Zusammenhang sollte über verschiedene Möglichkeiten der Kontaktaufnahme nachgedacht werden. Direktmarketing, also die direkte Ansprache potentieller Kunden zum Beispiel über Mailings, sind hier ein häufig gewählter Weg. Auch ein aussagekräftiger Webseitenauftritt, der ausreichende Informationen über das neue Produkt liefert ist eine wichtige Grundlage – Kunden orientieren sich heute immer zuerst im Internet. Eine Kommunikation, die sich direkt an die vorher bestimmte Zielgruppe richtet, ist zwar aufwändig und teuer, in der Regel aber auch deutlich effizienter als breit gestreute Werbung, bei der es immer auch viele Kontaktverluste gibt.

Foto: Thinkstock, iStock, ixuyao


Similar Posts: