Versicherungswirtschaft floriert weiterhin - BICE

Versicherungswirtschaft floriert weiterhin

Artikelgebend ist die florierende Versicherungswirtschaft. Die Euro-Krise macht auch der Versicherungsbranche zu schaffen. Dennoch konnten sich die deutschen Versicherer letztes Jahr über ein Plus freuen. Die Deutschen investieren zunehmend in den Versicherungsschutz.

Versicherungsbranche verzeichnet Zuwächse

Insgesamt konnten die deutschen Versicherer 2013 ihren Jahresumsatz auf 187,1 Millionen Euro steigern, ein Plus von 3 %. Einen besonders hohen Zuwachs verbuchten die Lebensversicherer, die Beitragseinnahmen stiegen um 4 %. Dazu trugen vor allem Einmalzahlungen zu, mit denen Menschen kurz vor ihrer Rente ihre dauerhaften Zahlungen erhöhen wollten. Die Einnahmen für private Krankenversicherer stiegen nur um 0,7 %, in den Jahren zuvor gab es deutlich höhere Steigerungsraten. Das liegt an der wachsenden Kritik an den Privatversicherern, die ihren Versicherten stetig steigende Beitragsprämien zumuten mussten. Viele wechselten im Geschäftsjahr 2013 zu gesetzlichen Krankenkassen. Diese bieten zwar nur einen beschränkten Leistungsumfang, dafür warten sie mit einem stabilen Beitragssatz auf.

Plus in schwierigem Umfeld

Die momentan niedrigen Zinsen beschäftigen den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft weiterhin. Die schlechten Konditionen führen zu großen Problemen, zum Beispiel bei der Lebensversicherung. Versicherer konnten lange Zeit hohe Renditen versprechen, das realisierten sie durch die attraktiv verzinste Anlage der Sparergelder. Das gibt der Markt heute aber nicht mehr her. Trotz dieser negativen Rahmenbedingungen wuchsen im Geschäftsjahr 2013 die eingezahlten Beträge. Das gründet sich in einem gestiegenen Risikobewusstsein der Deutschen. So schließen immer mehr Menschen eine Haftpflichtversicherung beispielsweise auf swisslife-select.de ab, die im Zweifelsfall vor einem finanziellen Ruin schützen kann. Auch die private Rentenversicherung nimmt eine zunehmende Anzahl an Menschen ernst. Gesetzlich Krankenversicherte entscheiden sich auch in wachsendem Ausmaße für Zusatzversicherungen, wie etwa eine private Zahnzusatzversicherung.

Versicherer mit positivem Ausblick

Die Finanzkrise belastet die Versicherungswirtschaft, insbesondere in der ansparenden Lebensversicherung. Dennoch entwickelt sich der Markt positiv. Viele Deutsche wollen sich gegen die wichtigsten Lebensrisiken absichern, dazu zählt zum Beispiel eine Haftpflichtversicherung. Auch Einmalzahlungen in Lebens- und Rentenversicherungen steigern die Einnahmen, damit wollen sich Menschen kurz vor dem Rentenbeginn eine höhere Rente sichern.


IMG: Falko Matte – Fotolia

Similar Posts: