Lang erwartet, Ende April in den Läden: das Samsung Galaxy S4 - BICE

Lang erwartet, Ende April in den Läden: das Samsung Galaxy S4

Das neue Smartphone Samsung Galaxy S4 wurde am 14. März 2013 in New York vorgestellt. Dabei enttarnte Samsung neue Features, die bei der Software und der Hardware eine signifikante Verbesserung zum Vorgängermodell zeigen. Ende April wird das Galaxy S4 voraussichtlich auch in Deutschland erhältlich sein.






Design und Technik

Im Großen und Ganzen wurde das Design des Vorgängers auch beim Galaxy S4 beibehalten. Allerdings wurden die Proportionen des Kunststoffgehäuses an das nun 5 Zoll große Display angepasst. Zusätzlich wurde auch die Dicke des Gehäuserandes um mehr als 30 Prozent verringert. Neben den abgeänderten Proportionen weist das Display mit einer Auflösung von 1920 × 1080 Pixeln nun auch eine deutlich höhere Pixeldichte auf. Ein fortschrittlicher Prozessor und ein 2 GB großer Arbeitsspeicher sorgen ferner für eine höhere Stabilität und Geschwindigkeit des Smartphones in der Verwendung. Eine Digitalkamera mit einer Auflösung von 13 Megapixeln ermöglicht des Weiteren die Aufnahme von hochwertigen Bildern und Filmen. Dies wird durch eine Frontkamera mit einer Auflösung von zwei Megapixeln ergänzt.

Neueste Version von Android

Das Galaxy S4 unterstützt Androids neueste Version 4.2.2 „Jelly Bean“. In dieser Version sind verbesserte Funktionen vorprogrammiert, die eine benutzerfreundliche Bedienung der Kamera ermöglichen sollen. So kann die Front- und Hauptkamera kombiniert werden, um eine Aufnahme aus mehreren Perspektiven zusammenschneiden zu können. Darüber hinaus kann die Frontkamera verwendet werden, um die Wiedergabe eines Filmes automatisch zu pausieren, sobald der Bildschirm durch den Nutzer nicht mehr angesehen wird. Schließlich kann auch der Touchscreen des Samsung Galaxy S4 flexibler genutzt werden, um beispielsweise einen Webbrowser mit nur einer Handbewegung öffnen zu können.

Das Galaxy S4 im Alltag und Beruf

Für die Entwicklung des Galaxy S4 hat sich Samsung ein neues Ziel gesetzt. So soll sich das Smartphone weitgehend an das Leben des Nutzers anpassen können. Dazu wird dem Nutzer ein breites Spektrum an Funktionen geboten, mit denen das Smartphone in der Alltags- und Berufswelt individuell gestaltet werden kann.

Bild: QUALIA studio – FotoliaSimilar Posts: