Städteranking: Wo lebt es sich in Deutschland am besten? - BICE

Städteranking: Wo lebt es sich in Deutschland am besten?

Ob eine Stadt lebenswert ist oder nicht hängt vor allem von den verfügbare Bildungseinrichtungen, der Kinder- und Seniorenfreundlichkeit, den Freizeitmöglichkeiten, dem Klima und den Kulturangeboten, sowie ihren Verkehrsanbindungen und der Sicherheit ab. Jedes Jahr werden 50 Großstädte untersucht und ein Ranking mit den lebenswertesten Städten in Deutschland erstellt.

Die Bayernmetropole München ging 2012 als Sieger hervor, Stuttgart auf Platz 2

In München beziehen nur wenige Arbeitslosengeld II und die Stadt besticht vor allem durch seine niedrige Kriminalitätsrate. 2011 wurden nur ganz wenige Straftaten gemeldet. Ein Nachteil: Die Mieten sind hier relativ teuer. In Berlin oder Freiburg sind Wohnungen viel günstiger. Wer sich nach einer Stadt mit einem großen kulturellen Angebot sehnt, sollte nach Hamburg oder Frankfurt ziehen.

Auf Platz 2 landet Stuttgart. In der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg finden sich die meisten Ingenieure in ganz Deutschland. 22% besitzen einen Hochschulabschluss. Außerdem besitzt die Stadt auch eine sehr geringe Anzahl an Arbeitslosen.

Freiburg: Die Stadt hat die jüngsten Einwohner und günstigsten Mieten

Die steigenden Miet- und Wohnpreise treiben viele Bewohner aus teuren Städten. Wohnen in Freiburg macht hingegen Spaß! Hier zahlt man fast nichts fürs Wohnen. Immobilien in Freiburg sind im Vergleich zu anderen deutschen Städten überaus kostengünstig. Egal ob eine schicke Eigentumswohnung, eine Villa oder ein Haus…die Stadt besticht durch die günstigen Wohnpreise! Ein zusätzlicher Pluspunkt: Freiburg ist die Stadt mit den jüngsten Einwohner in ganz Deutschland und nirgendwo sonst gibt es so wenige Schuldner wie in Freiburg. Lediglich 7,5 % haben Schulden.
Die höchste Kriminalitätsrate kann Frankfurt aufweisen, den höchsten Einwohnerzuwachs hat Münster. In Sachen Bildung punktet Ostdeutschland.

München, Stuttgart, Münster oder Freiburg

München hat also wenig Kriminalität, Freiburg ist jung, innovativ und bietet günstige Immobilien, Stuttgart hat wenig Arbeitslose und Münster erfährt einen Zuwachsboom. 4 Städte – jede für sich eine Perle und lebenswert!

Image: lassedesignen – Fotolia

 Similar Posts: