Einen eigenen Laden eröffnen: Woran muss man denken? - BICE

Einen eigenen Laden eröffnen: Woran muss man denken?

Einen eigenen Laden eröffnen: Woran muss man denken?Eröffnen Sie einen Laden, investieren Sie viel Geld und gehen damit Risiken ein. Deswegen sollten Sie die Gründung möglichst gründlich planen und auch an vermeintliche Kleinigkeiten denken. Nur so sichern Sie sich eine hohe Chance, sich am Markt zu etablieren und dauerhaft Geld zu verdienen.





Die Geschäftseröffnung akribisch vorbereiten

Schon lange vor dem Eröffnungstag sollten Sie sich mit Ihrer Geschäftsidee auseinandersetzen. Zum einen brauchen Sie ein stichhaltiges Konzept, um Kredite zu beantragen. Zum anderen entscheiden diese Überlegungen, ob Sie später ausreichend Gewinne erwirtschaften. Sie sollten sich fragen, welche Zielgruppe Sie ansprechen wollen und gegen welche Konkurrenz Sie sich durchsetzen müssen. Von Konkurrenten sollten Sie sich unterscheiden, etwa durch Preise, Qualität, andere Kundschaft und Serviceleistung.

Bei Ladengeschäften kommt zudem dem Standort eine wichtige Bedeutung zu. Aspekte wie die Anzahl an Laufkundschaft, die Parkplatzsituation und die Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr spielen eine Rolle. Die Räumlichkeiten müssen Ihren Ansprüchen genügen, Sie sollten ausreichend Platz bieten und vom Zuschnitt passen. Schaufenster ermöglichen Ihnen Werbung, ohne Treppen können auch Gehbehinderte Ihren Laden problemlos betreten. Um die Organisation des Betriebs sollten Sie sich frühzeitig kümmern. Überlegen Sie zum Beispiel, ob Sie eventuell Mitarbeiter brauchen. Das wirkt sich erheblich auf die Kostenseite aus.

So statten Sie den Laden aus: Produkte, Inventar und Werbung

Im nächsten Schritt sollten Sie an die konkrete Umsetzung gehen. Informieren Sie sich über mögliche Lieferanten und deren Konditionen. Manche Unternehmen bieten Lieferung auf Kommission, vor allem in der Modebranche. Sie nehmen zwar eine geringere Gewinnspanne in Kauf, dafür meiden Sie Risiken durch Fehleinkäufe. Recherchieren Sie zudem, bei wem Sie geeignetes Inventar wie Regale und einen Verkaufstresen erwerben können. Die Möbel sollten sich durch Funktionalität, attraktives Design und Langlebigkeit auszeichnen. Denken Sie auch an technisches Gerät wie eine Kasse, Computer und Drucker für Etiketten (wie von Etimark zum Beispiel). Ihre Werbung sollte Aufmerksamkeit erregen und zum Besuch einladen. Legen Sie deshalb großen Wert auf die Schaufenstergestaltung, die Beleuchtung und Außenreklame wie Aufsteller und Banner. Zusätzlich sollten Sie eine Internetseite mit den wichtigsten Informationen zum Geschäft entwerfen.

Wie Sie eine Geschäftsgründung zum Erfolg führen

Auf dem Weg zur Ladeneröffnung stehen Sie vor zahlreichen Entscheidungen: Alle entscheiden in verschiedenem Maß darüber, ob Ihr Geschäft lange bestehen wird. Einigen Punkten sollten Sie besondere Aufmerksamkeit widmen, etwa dem Standort sowie einem klaren Konzept. Diese lassen sich später nur schwer und kostspielig revidieren.

Bild: contrastwerkstatt – FotoliaSimilar Posts: