Broschüren – das sollten Sie wissen - BICE

Broschüren – das sollten Sie wissen

Broschüren werden gedrucktFlyer und Broschüren sind im Marketing trotz Internet nicht wegzudenken. Broschüren können Sie bequem selbst gestalten und sind in Onlinedruckereien wie dieser bestellbar. Hier verraten wir Ihnen, auf worauf Sie bei der Gestaltung und Bestellung von Broschüren achten sollten.





Wie möchte ich mit meiner Broschüre erreichen?

Eine Broschüre besteht meistens aus nicht mehr als fünfzig Seiten und wird in der Regel geklebt oder gebunden. Kleine Info-Broschüren werden eher gefalzt – Zickzack- oder Wickelfalz, Hoch- oder Querformat.

Fakt 1: Die Zielgruppe bestimmt den Inhalt. Jede Gruppe der Gesellschaft hat ihren eigenen Sprachschatz, den es zu berücksichtigen gilt. Die höchste Aufmerksamkeit wird dann gewonnen, wenn die Zielgruppe spürt, dass der Schreiber oder Gestalter authentisch bleibt. Es wird also die emotionale Seite der Leser berührt.

Fakt 2: Die persönliche Anrede ist zu bevorzugen. Eine Hilfe ist, sich einen Vertreter der Zielgruppe vorzustellen und dann das Produkt oder Ereignis, das vermarktet werden soll zu präsentieren. Durch dieses Stilmittel ist es möglich, den Leser emotional und nicht nur intellektuell zu erreichen.

Fakt 3: Bilden Sie kurze, aussagekräftige Überschriften und kurze Sätze. Nur eine entsprechende Überschrift lässt den Leser weiterlesen. In sämtlichen Printmedien wird versucht, kurze, einfache und bildhafte Sätze zu bilden. Werden praktische Beispiele oder erlebte Geschichten angeführt, wird der Leser nicht nur auf der Gefühlsebene angesprochen. Er wird vielmehr angeregt über den Nutzen für sich selbst nachzudenken und eventuell sogar noch weitere Nutzungsmöglichkeiten zu entdecken.

Fakt 4: Das Produkt oder Ereignis steht im Vordergrund. Zu beobachten ist, dass Personen, Firmen oder Vereine eher sich präsentieren, als das, was beworben werden soll. Wichtiger als die Funktionalität ist die Erwähnung der Vorteile, manchmal sogar auch der Nachteile – das zeigt eine objektivere Wahrnehmung und ist vertrauenserweckender, als wenn alles nur Vorteile hat.

Wie soll meine Broschüre aussehen?

Fakt 5: Ein logischer Aufbau erhöht die Übersichtlichkeit. Dabei ist wieder wichtig, die Logik der Zielgruppe nachzuempfinden. Was für einen selbst logisch erscheint, ist noch lange nicht bei anderen logisch. Unterstützt wird die Übersichtlichkeit mit guten und aussagekräftigen Bildern. Empfehlenswert ist, eigene Bilder zu verwenden – wegen der Rechte. Vor allen Dingen sollten sie gut platziert sein.

Bild: Ssogras – FotoliaSimilar Posts: