Onlinehandel in Europa - jährliche Umsatzsteigerungen locken Offlinehändler - BICE

Onlinehandel in Europa – jährliche Umsatzsteigerungen locken Offlinehändler

Online ShoppingDer Onlinehandel boomt und präsentiert sich mit jährlich wachsenden Umsatzsteigerungen. Immer mehr Offlinehändler steigen aus diesem Grund ins Online Geschäft ein und präsentieren neben dem Offlinehandel auch eine Präsenz als Onlinehändler. Vor allem in der Neukundengewinnung und Kundenakquise ist der Onlinehandel auch für Unternehmen wichtig, die ihre Umsätze bisher rein als lokales Unternehmen machten.

Onlinehändler werden ist nicht schwer

Um Produkte oder Dienstleistungen zu finden, mehr über ein Unternehmen zu erfahren und sich über einen Anbieter zu informieren wird zum größten Teil die Suchmaschine Google genutzt. Dies gilt nicht nur auf der Suche nach Online Angeboten, sondern auch bei der Informationssuche zu lokalen Unternehmen. Aus diesem Grund sind Unternehmen mit einer Online Präsenz immer besser besucht und verfügen über mehr Kunden als Anbieter, die sich auf Mundpropaganda und Printmedien zur Werbung und Bekanntmachung des Unternehmens verlassen.

Auch wer als Offlinehändler nicht direkt in den Online Markt einsteigen und neben den Angeboten im örtlichen Ladengeschäft auch einen Online Shop eröffnen möchte, ist mit einer Homepage gut beraten und kann diese nutzen um die Zielgruppe zu Leistungen und Angeboten, sowie zum Unternehmen an sich zu informieren. Händler wie mr-mousepad.de, die individuell Mousepads drucken, machen vor wie ein erfolgreicher Onlineauftritt auszusehen hat.

Ein gutes Image und ein seriöses Erscheinungsbild sind die grundlegenden Details für den unternehmerischen Erfolg. Durch eine seriöse und überzeugende Präsenz online lässt sich ein hoher Imagegewinn erzielen, die Aufmerksamkeit der Zielgruppe erhöhen und eine schnellere Auffindbarkeit bei Google und in Branchenbüchern anstreben.

Umsatzsteigerungen sind kein Zufall

Da nicht nur Online Käufer, sondern auch Menschen auf der Suche nach Informationen das Internet als hauptsächliche Quelle nutzen ist es wichtig, sein Unternehmen im Internet vorzustellen und online zu präsentieren. Mindere Umsätze bei reinen Offlinehändlern liegen in der Regel an zu geringere Bekanntheit und sind eine Folge der Präsentation, die sich ausschließlich auf den Markt außerhalb des Internets bezieht. Als Onlinehändler ist die erreichte Zielgruppe viel größer und die Möglichkeit der Verbreitung von Marketing und unternehmerischen Details einfacher. Daher sollte im digitalen Zeitalter niemand auf eine Online Präsenz verzichten und sich Umsätze entgehen lassen. Auch die Nutzung der sozialen Kanäle wie Facebook wird für Unternehmer immer wichtiger, wie heise.de berichtet.

Ohne Internet kaum Erfolg

Das Internet entscheidet über eine hohe Frequenz beim Unternehmen und gibt interessierten Menschen einen Einblick in die Unternehmensphilosophie und Angebote oder Dienstleistungen. Gleichzeitig online und offline zu agieren ist die beste Möglichkeit für einen hohen Erfolg und zahlt sich durch Imagegewinn und mehr Aufmerksamkeit der Zielgruppe konkret aus.

Bild von: Joachim Wendler – FotoliaSimilar Posts: