Individuelle Werbemöglichkeiten für Unternehmen - BICE

Individuelle Werbemöglichkeiten für Unternehmen

Drei Frauen in einer BesprechungWerbung – angestrebtes Ziel ist es, durch sie in das Bewusstsein der potentiellen Kunden vorzudringen. Ein gutes und individuelles Produktlogo das einen Widererkennungswert hat, ist für die Werbung besonders wichtig. Dabei stehen die verschiedensten Werbemöglichkeiten zur Verfügung.





Mit Werbemöglichkeiten zum Zentrum des Kunden werden

Giveaways sind kleine Werbegeschenke für bestehende und potentielle Kunden. Nette Giveaways sind zum Beispiel Pins, Schlüsselanhänger oder Einkaufswagen-Chips – Dinge, die wir täglich nutzen. Pins sind kleine Metallanstecker mit dem Schriftzug oder Logo der Firma und einem Stecker mit dessen Hilfe man sich diesen an die Kleidung stecken kann. Schlüsselanhänger sind vor allem bei jüngeren Kunden beliebt – ganz besonders in knalligen Farben um diese aus der Hosentasche heraus hängen zu lassen. Hier ist besonders auf Qualität und der Werbeaufbringung zu achten damit sich das schöne Firmenlogo nicht gleich bei Gebrauch verabschiedet. Einkaufswagen-Chips sind zudem besonders bei Erwachsenen beliebt.

Dank Giveaways im Gedächtnis des Kunden sein und bleiben

Diese Giveaways sind werbewirksame Kundengeschenke. Das bedruckte Logo führt der Kunde täglich mit sich und prägt sich zumindest bei ihm tief ein. Sollte dies der Fall sein und zusätzlich auch andere Leute aufmerksam auf das jeweilige Werbegeschenk werden, kann man von einer erfolgreichen Werbestrategie sprechen.

Kleine Kundengeschenkchen sollen praktisch sein und Freude machen

Mit dem überreichten Giveaway soll sich der Kunde so oft wie möglich an das Unternehmen erinnern. Natürlich sollen nur positive Gedanken mit dem Werbegeschenke verbunden werden. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, sich die Werbemittel vor der Bestellung genau anzusehen und Muster anzufordern. Durch genaues auswählen und testen trifft man sicher eine gute Wahl.
Für weitere Inspirationen wird die Seite www.mybestpins.de empfohlen.

Bild: Gernot Krautberger – Fotolia

Similar Posts: