Das sollten Arbeitgeber ihren Bewerbern bieten - BICE

Das sollten Arbeitgeber ihren Bewerbern bieten

Arbeitgeber stellen hohe Anforderungen an Bewerber. Mittlerweile hat sich jedoch der Spieß umgedreht: Junge, gut ausgebildete Arbeitskräfte wählen sehr genau aus, bei welchen Unternehmen sie anfangen möchten. Firmen, welche die besten neuen Arbeitskräfte für sich gewinnen möchten, müssen sich daher etwas einfallen lassen.





Wettkampf um die besten Bewerber hat begonnen

Der Arbeitsmarkt befindet sich im Wandel. Die Bewerberschwemme ist vorbei – stattdessen beginnt in der Wirtschaft der Kampf um gut ausgebildete, hochqualifizierte Bewerber. In den nächsten Jahren werden zahlreiche Akademiker in den Ruhestand gehen; die Zahl der nachrückenden Absolventen ist nicht annähernd so hoch. Vorausschauende Arbeitgeber wie z.B. AWD haben erkannt, dass sie ihren Bewerbern mehr bieten müssen als nur die Aussicht auf eine Anstellung. Top-Absolventen fühlen sich vor allem von innovationsfreudigen Arbeitgebern angezogen, die ihren Mitarbeitern die Chance geben, aktiv Ideen einzubringen und mit hoher Eigenverantwortung Projekte umzusetzen.

So können Arbeitgeber neue Bewerber gewinnen

Mit diesen Maßnahmen können Arbeitgeber junge, vielversprechende Arbeitskräfte für sich gewinnen:

  • Voraussetzung ist die gezielte Suche nach Bewerbern. Zahlreiche Firmen nutzen Soziale Netzwerke, um sich dort als Marke zu etablieren und so kreative Arbeitnehmer anzusprechen.
  • Duale Ausbildungen, die Verbindung von Job und Studium, die Möglichkeit, die Promotion im Unternehmen zu schreiben – diese Faktoren ziehen High Potentials an.
  • Bereits Schüler können angesprochen werden, etwa über Praktika. Je bekannter der Arbeitgeber bei den Bewerbern ist, umso höher sind die Chancen, gute Arbeitskräfte zu gewinnen.
  • Qualifizierte Bewerber suchen nach Jobs mit Entwicklungspotenzial. Zukunftsgerichtete Arbeitgeber bieten ihnen daher Aufstiegschancen und die Möglichkeit, Karriere in der eigenen Firma zu machen.
  • Die Work-Life-Balance muss stimmen: Geht ein Arbeitgeber flexibel auf seine Mitarbeiter ein, gewährt etwa einen einfachen Wiedereinstieg nach der Babypause und zeigt sich familienfreundlich, spricht er ebenfalls viele Bewerber an.

Aufstiegschancen und flexible Arbeitsbedingungen

In Zeiten, in denen gut ausgebildete Bewerber auf dem Arbeitsmarkt fast die freie Wahl haben, müssen sich Firmen etwas einfallen lassen, um Arbeitskräfte für sich zu begeistern. Wer bei Bewerbern bekannt ist, mit guten Aufstiegschancen und flexiblen Möglichkeiten antritt, hat gute Chancen, qualifiziertes Personal zu gewinnen.

Foto: Rofeld/Hempelmann – FotoliaSimilar Posts: