Warenkauf im Ausland - das sollten Sie beachten - BICE

Warenkauf im Ausland – das sollten Sie beachten

Durch das Internet ist es einfacher als jemals zuvor geworden, Waren aus dem Ausland zu importieren. Innerhalb der Europäischen Union ist das auch völlig unproblematisch. Bei Bestellungen aus Ländern außerhalb der EU gilt es jedoch, einige wichtige Dinge zu beachten. Wer sich vor dem Kauf über die geltenden Bestimmungen informiert, erspart sich viel Ärger.

Transportkosten und Logistik

Für den Versand ins Ausland berechnen die meisten Händler höhere Versandkosten. Gerade bei größeren Anschaffungen aus dem Ausland, etwa der Überführung eines Autos, können sich die Kosten für den Transport schnell deutlich bemerkbar machen. Am einfachsten ist es, wenn der Verkäufer ein internationales Logistikunternehmen beauftragt. Diese bieten den internationalen Versand meist zu sehr niedrigen Gebühren an, zudem ist die Versicherung der Sendung oft schon im Preis inbegriffen. Je nachdem, wie viel Geld Sie investieren und wie wichtig die Warenlieferung für Sie ist, sollten Sie sich zudem über die rechtlichen Bedingungen informieren, nach denen Sie beispielsweise Schadensersatz vom Verkäufer fordern können, wenn dieser zu spät oder gar nicht liefert.

Zollgebühren für Importe

Bei Bestellungen aus dem Ausland vergessen viele Käufer, die Zollgebühren bei der Kaufpreisberechnung zu berücksichtigen. Waren aus anderen EU-Ländern können zwar zollfrei eingeführt werden, für Bestellungen aus Nicht-EU-Ländern werden jedoch Zollgebühren fällig. Grundsätzlich sind Warenlieferungen bis zu einem Wert von 22 Euro sowie Geschenke bis zu einem Warenwert von 45 Euro abgabenfrei. Über diesen Grenzwerten fallen dann Zollgebühren und gegebenenfalls Steuern an, die Einfuhr bestimmter Waren ist sogar gänzlich verboten. Unternehmen lassen die Bearbeitung ihrer Importe und Exporte deshalb oft von professionellen Firmen erledigen, die sich auf die Zollabfertigung spezialisiert haben und darüber hinaus noch andere Dienstleistungen anbieten. So gehört zum Leistungsspektrum der Porath GmbH etwa auch die Beratung zur Optimierung der Zollprozesse in der Firma.

Augen auf beim Warenkauf

Wer Preise nicht nur national, sondern auch international vergleicht, kann viel Geld sparen. Damit das vermeintliche Schnäppchen aus dem Ausland am Ende durch Transportkosten, Zoll und Steuern nicht doch viel teurer wird als gedacht, sollten Sie sich vor einer Bestellung gut über die geltenden Bestimmungen informieren. Für Unternehmen macht es sogar Sinn, die Abwicklung internationaler Warenkäufe ganz auf Spezialisten auszulagern.

Image: Christian Schwier (Fotolia)Similar Posts: