Verschiedene Geldanlagemöglichkeiten im Überblick - BICE

Verschiedene Geldanlagemöglichkeiten im Überblick

Geld (Euro) und eine weiße Beschriftung mit blauem Hintergrund mit dem Begriff "Vorsorge"Für private Anleger ist es momentan sehr schwierig ihr Geld so zu investieren, dass damit eine akzeptable Rendite realisiert wird und gleichzeitig das Risiko überschaubar bleibt. Für die kurzfristige Anlage kommen insbesondere Tagesgeld, Festgeld oder ein Sparkonto in Frage. Die langfristige Anlage kann Wertpapiere, wie Aktien oder Fondsanteile umfassen, aber auch in Anleihen oder Rohstoffen erfolgen.

Kurzfristige Anlagemöglichkeiten
Grundsätzlich gilt bei einer normalen Zinsstrukturkurve, dass kurzfristige Anlagen eine geringere Rendite erbringen als langfristige. Allerdings kann es in der derzeitigen Situation aufgrund der großen Marktunsicherheiten durchaus vernünftig sein kurzfristige Investments zu bevorzugen. Sparkonten, Tagesgeld und Festgeld von bis zu zwei Jahren Bindungsdauer bringen Zinserträge, die zumindest die Inflation ausgleichen und zeichnen sich bei deutschen Banken durch große Sicherheit aus, weil sie durch den Einlagensicherungsfonds des Verbandes Deutscher Banken geschützt werden. Manche Banken bieten sogar für laufende Konten attraktive Verzinsungen an, so dass es Sinn machen kann, verschiedene Girokonten zu vergleichen.

Langfristige Anlagemöglichkeiten
Auch bei der langfristigen Anlage sollte derzeit die Sicherheit im Mittelpunkt stehen. Deutsche Staatsanleihen sind nach wie vor als sehr risikoarm anzusehen, allerdings sind die Zinserträge bei dieser Anlage eher bescheiden. Auch Festgeld bei deutschen Banken und Sparkassen kann langfristig angelegt werden. Wenn man sich hier zum Beispiel einen hohen Zinssatz über eine Laufzeit von fünf Jahren sichert, ist dies eine sehr sichere Anlage. Vor der Investition in riskante Wertpapiere, wie Zertifikate oder Optionsscheine oder auch Rohstoffe, ist in der gegenwärtigen Situation eher abzuraten. Wer unbedingt Anlagen mit größeren Chancen und Risiken vornehmen möchte kann Anteile an Fonds erwerben. Diese sollten allerdings möglichst breit aufgestellt und nicht zu sehr auf bestimmte Branche und Länder spezialisiert sein, um das Risiko gering zu halten. Einzelne Aktien dagegen bergen momentan hinsichtlich ihrer Wertentwicklung noch große Unwägbarkeiten, so dass nur Anlegern mit ausgeprägter Risikoneigung der Kauf empfohlen werden kann.

Sicherheit ist Trumpf
Gegenwärtig ist die Situation an den internationalen Finanz- und Kapitalmärkten so unübersichtlich, dass selbst Experten unterschiedlicher Meinung sind, wie deren weitere Entwicklung aussehen wird. Aus diesem Grund sollten private Anleger sehr vorsichtig sein und sichere Geldanlagen bevorzugen, auch wenn so natürlich nicht wirklich hohe Renditen zu erzielen sind.

Bildquelle: Doc RaBe – FotoliaSimilar Posts: