Studieren in Europa - BICE

Studieren in Europa

Hochschulen Jugendliche und junge Erwachsene müssen sich heute nicht mehr mit dem Angebot der Hochschulen in Deutschland zufrieden geben, sondern immer mehr entscheiden sich auch ganz gezielt für ein Semester im Ausland bzw. bewerben sich hier für einen festen Studienplatz. Europa konnte sich in den letzten Jahren einen Namen machen und es gibt eine Vielzahl von Universitäten und Hochschulen, die ganz oben auf der Liste der Top Ten stehen. Die ersten vier Plätze auf dem Ranking kann in den meisten Fällen Großbritannien verteidigen und neben Oxford, erfreut sich auch das College in London einer steigenden Nachfrage.

Die Chance auf dem internationalen Markt nutzen

Bei einem solchen Vergleich der Hochschulen kommt es immer auch darauf an, welche Möglichkeiten sich ergeben und vor allem welches Fach im Ausland studiert werden soll. Viele Universitäten richten sich heute an einem bestimmten Fach aus und so gibt es Hochschulen, die Technisch sehr affin sind und andere bieten den jungen Menschen wieder die Chance eine gute Ausbildung im Bereich Wirtschaft absolvieren zu können. Neben Großbritannien sind es auch Länder wie die Schweiz, Frankreich und Dänemark, die unter der Top Ten Liste zu finden sind und sich darüber auch freuen. Auch für die Hochschulen ist eine solche Auszeichnung wichtig und alleine aus diesem Grund suchen auch die Universitäten in Deutschland immer wieder nach Möglichkeiten, die Studien- und Lehrbedingungen noch besser zu machen.

Erste Erfahrungen sammeln

In einigen Studiengängen sollen die Studenten aber nicht nur vor Ort in den Hörsälen etwas lernen, sondern auch in einem Unternehmen vor Ort ihr Können zeigen. Bei einem Wirtschaftsinformatik Praktikum bekommen die jungen Erwachsenen genau diese Chance und in Deutschland ist es mittlerweile so, dass Studenten auch nach dem Bachelor direkt in das Berufsleben einsteigen können, wenn dies gewünscht sein sollte. Mit einem guten Abschluss stehen den meisten viele Türen offen und nicht selten wird auch auf die entsprechende Universität geschaut.

 

Bild : © Robert Kneschke – fotoliaSimilar Posts: