Kreditkarten von Unternehmen: welche Vorteile haben sie? - BICE

Kreditkarten von Unternehmen: welche Vorteile haben sie?

Millionen Kunden in Deutschland nutzen schon die Vorteile von Kreditkarten in den weltweit anerkannten Standards von American Express, Mastercard oder Visa. Doch viele fragen sich, ob sie denn eine normale Kreditkarte nutzen sollen oder doch lieber Kreditkarten von Unternehmen – was für Vorteile haben sie?

Vergleichen Sie vorher

Im Internet finden Sie zum Beispiel einen Kreditkartenvergleich bei finanzprodukte24.de oder anderen Anbietern, der Ihnen sehr viele der gängigen Bonusvarianten zeigt, die jeden einzelnen Einkauf mit zusätzlichen Serviceleistungen und Privilegien belohnen. Die BahnCard Kreditkarte bringt Bonuspunkte, die Amazon Kreditkarte bietet ein Bonusprogramm und Teilzahlungsfunktion, die Sixt Kreditkarte Vorteile bei der Automiete. Lesen Sie deshalb mehr über die Konstruktionsprinzipien und für welche Kunden diese Karten sich lohnen.

Ein Alleinstellungsmerkmal anbieten – wie alles anfing

Spätestens mit der Einführung neuer Technologien im Bankwesen war die Ausgabe von mehr Kreditkarten an breitere Kundengruppen möglich. Mit Ausnahme einer speziellen Karte für den japanischen Markt docken sich alle Karten an weltweit drei große Zahlungsdienstleister bzw. Kreditkartenorganisationen an. Nach einer ersten Kennlernphase nutzen viele Kunden die Kreditkarte und kommen auf den Geschmack noch mehr Service zu nutzen. Beliebt sind deshalb Prämiensysteme und Belohnungen, die sich nicht nur in einem Einkaufsgutschein eines einzigen Geschäftes erschöpfen, sondern eine Vielfalt an Prämienmöglichkeiten bieten. Und so war American Express das erste Unternehmen, das mit Membership Rewards ein Prämiensystem entworfen hat. Da durften andere Unternehmen nicht zögern, ein eigenes System zu entwerfen.

Erhältliche Prämien und Privilegien

Die BahnCard Kreditkarte sammelt für jeden Euro Umsatz beim Kauf von Bahnfahrkarten und bei jedem übrigen Kreditkartenumsatz bahn.bonus Punkte. Damit können zu sehr fairen Umtauschwerten Prämien eingelöst werden, die auch gegen Geld nicht erhältlich sind. Bei Eisenbahnfans und allen die unser Land kennenlernen wollen sehr beliebt ist die DB Tageskarte für die 1. und 2. Klasse. Geschäftsreisende freuen sich über Klassenwechsel, die einzeln oder sozusagen als Bündel mit Mengenrabatt angeboten werden und spontan eingelöst werden können. Meist ergibt sich dabei ein rechnerischer Bonuswert irgendwo zwischen 1 und 3 %. Der Clou im umfangreichen Prämienangebot sind die diversen Bahnprämien. So gibt es zusätzlich auch Hotelübernachtungen, Prämien für den Haushalt. Mit 19 Euro Jahresgebühr eine gute Karte in Ergänzung zur vorhandenen BahnCard.
Die Amazon Kreditkarte hingegen setzt andere Schwerpunkte. Hier stehen im Wesentlichen ein niedrigerer Kartenpreis sowie die Teilzahlungsfunktion im Vordergrund. Sie erhalten mit dieser Kreditkarte sozusagen einen rollierenden und sich immer wieder erneuernden Einkaufskredit. Bonuspunkte können für Einkaufsgutscheine eingelöst werden. Damit ergibt sich ein Bonuswert zwischen 2 % und 0,5 %.
Die Sixt Kreditkarte ist eine interessante Variante der American Express Kreditkarte. Sie bietet erhebliche Einsparungen bei der Automiete bei Sixt, das Membership Rewards Programm von American Express und weitere Vorteile wie einen Rabattgutschein nach der 5. Automiete im Jahr.

Licht im Kreditkartendschungel

Gerade bei Kreditkarten zeigt sich, wie wichtig eine Marktübersicht und der Durchblick ist. Denn nur Sie selbst wissen genau, bei welchen Unternehmen Sie gerne und viel einkaufen und welche Prämien für Sie die attraktivsten sind. Genießen Sie also die volle Auswahl unter den verschiedenen Kreditkarten mit dem Plus und entscheiden sich für die BahnCard Kreditkarte, die Amazon Kreditkarte oder die Sixt Kreditkarte. Oder entdecken Sie die für Sie maßgeschneiderte Kreditkarte im umfangreichen Angebot.

Image: Ioana Davies (Drutu) – Fotolia
Similar Posts: