Was sind die Aufgaben einer Fiskalvertretung? - BICE

Was sind die Aufgaben einer Fiskalvertretung?

Wenn ein ausländischer Unternehmer in Deutschland Geschäfte tätigen möchte, hier aber weder einen Firmensitz hat noch Steuern an das Finanzamt zahlt, muss er sich im Vorfeld um eine Fiskalvertretung bemühen. Mit einer entsprechenden Vollmacht des Unternehmers vertritt der Fiskalvertreter in Deutschland dessen Interessen. Dies ist vor allen Dingen vor den Finanzbehörden sehr wichtig.

Wer als Fiskalvertreter ernannt werden kann

Wie bei allen Dingen, so gibt es auch für einen Fiskalvertreter in Deutschland klare Richtlinien und Vorschriften. Nicht jeder ist für diese Aufgabe geeignet und darf den ausländischen Unternehmer vertreten. Deshalb sollte man sich für diese wichtige Aufgabe in erster Linie an einen Steuerberater oder Steuerbevollmächtigten wenden. Ebenso geeignet sind Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer oder gar vereidigte Buchprüfer.

Daneben werden unter bestimmten Auflagen auch gewerbliche Unternehmen als Fiskalvertretung zugelassen. Hier muss allerdings ein Antrag beim verantwortlichen Finanzamt diesbezüglich gestellt werden. Dies überprüft den „Kandidaten“ und erteilt einen positiven oder negativen Bescheid.

Die Aufgaben einer Fiskalvertretung

Ist dies geregelt, kann eine Steuernummer beantragt werden, die dann für sämtliche steuerliche Belange zum Einsatz kommt. Hauptsächlich sind das die Umsatzsteuerjahreserklärungen, die Vorabmeldungen bezüglich der Umsatzsteuer und alle Rechnungen. Zudem besteht eine gesetzliche Aufzeichnungspflicht. Dies bedeutet, dass der Fiskalvertreter über sämtliche Aktionen Buch führen muss.

Doch dem noch nicht genug. Auch wenn für Deutschland nur eine so genannte „kleine Fiskalvertretung“ notwendig ist, sollte der Ausführende seine Tätigkeit auch anzeigen. Ein entsprechender Hinweis am Namensschild des Büros sowie die Angabe der eigenen Anschrift, des Namens und der Telefonnummer auf allen Rechnungen sind ratsam.

Die Fiskalvertretung – der Fels in der Brandung

Wer vom Ausland aus in Deutschland Geschäfte machen möchte, benötigt eine Vertretung vor Ort. Diese muss sich um alle steuerlichen Belange kümmern, Rechnungen schreiben und gegebenenfalls auch Aufträge besorgen und abwickeln. Um hier auch einen wirklich kompetenten Ansprechpartner vor Ort zu haben, schreibt das deutsche Gesetz vor, das nur eine beschränkte Anzahl von Berufsgruppen diese Vertretung ausführen darf. Somit erfüllt der Fiskalvertreter eine sehr wichtige Aufgabe, die nicht zu unterschätzen ist und die sehr viel Vertrauen abverlangt.

Foto: Joachim B. Albers – FotoliaSimilar Posts: